Wasserkraft


Die ARGE Naturerlebnisland – Lipizzanerheimat hat im Jahre 2007-08 ihre Natur- und Landschaftsführer zu einer umfassenden Ausbildung eingeladen. Über das Leaderprogramm Steiermark (Bildungsoffensive) wurden die Styria Rangers in den Bereichen Naturraum, Wirtschaft und Kultur ausgebildet.

Seit 2009 ermöglicht der VERBUND die Führung im Speicherkraftwerk Pack und in der Packer Sperre.

Erklärt und besichtigt werden alle Kraftwerksanlagen ( drei Stauseen und fünf Kraftwerke ) im Teigitschtal durch die Styria Rangers.

Des Weiteren werden die Besucher über die Sicherheitsgänge durch den Innenbereich der Staumauer geführt.

2016 wurden die Sicherheitsstandards  im gesamten Kraftwerksbereich ausgebaut,um Führungen besser und sicherer durchführen zu können.

Ab April 2017  sind bereits Führungen mit Voranmeldung ( ab 4 Personen ) unter der Tel.Nr.0699-126 03067 möglich. Reisegruppen bitte um

rechzeitige Voranmeldung !

2016 haben 609 Besucher die Kraftswerksanlagen besichtigt !     Von  16.10.2016 – 1.4.2017 sind keine Führungen .

 

Hier gehts zum Kraftwerk

Verbund


Der Verbund (Austrian Hydro Power) betreibt drei Stauseen und vier Kraftwerkseinheiten im Teigitschtal.
Ein Kraftwerk ist im Besitz der Stadtwerke Köflach, dies ist das älteste Kraftwerk an der Teigitsch, das bereits im Jahre 1908 gebaut wurde. Die vier oben angeführten Kratfwerke wurden von der Steweag von 1922 – 1965 errichtet.

Die Styria Rangers der ARGE Naturerlebnisland Lipizzanerheimat führen Sie gerne durch die Kraftwerksanlagen am Packer Stausee.

Führungen im Haus der Natur und im Kraftwerk können gemeinsam durchgeführt werden.Für beide Führungen benötigt am 2 Std  Zeit.

Anmeldungen unter: 0699 / 126 030 67

Busse-Museum    023