Naturlehrpfad


Haring-Volksmusi

Die ARGE Naturerlebnisland – Lipizzanerheimat errichtete mit finanzieller Unterstützung aus dem regionalen Projektfond der Gemeinden des Bezirkes Voitsberg und aus den Mitteln des Leader Fördertopfes den sehr lehrreichen Erlebniswanderweg bis nach Edelschrott. Der Naturlehrpfad ist ab April (nach Auswinterung) bis Ende Oktober begehbar. Zahlreiche Sponsoren aus Wirtschaft und Politik haben Patenschaften übernommen.


270 Exponate säumen den 8 km langen Natur-und Kulturlehrpfad – Pilzskulpturen, botanische Erklärungen, Pflanzen-auszeichnungen, Großschaukästen der Fauna und Flora dieser Talschaft, Rastplätze mit Mundartdichtung und Volksmusik. Der Lehrpfad führt durch`s “ Langitzer Moor “  und am Besucherzentrum des Hauses der Natur und Kraftwerk- Packerstausee vorbei, die auch besichtigt werden können. Der Besuch des Lehrpfades ist kostenlos. Für das Besucherzentrum, Haus der Natur und Kraftwerk sind Anmeldungen erforderlich – siehe weitere Informationen auf der Homepage. Die Betreuung des Lehrpfades wird durch die Biologen Ing.Mag.Daniela Talker – Huiber durchgeführt. Die jährliche Besucherzahl ( Kraftwerk, und Haus der Natur ) kann nur geschätzt werden ( ca. 3.900 ) , da neben den Wanderführungen auch viele Urlaubsgäste ( aus dem In-u.Ausland ) diesen Lehrpfad besuchen.

Besichtigen kann man die Einrichtungen  ab 14.04.2019 bis 27. Okt.2019  je nach Witterung, die Begehung des Lehrpfades ist kostenlos. 270 Exponate sämen den Lehrpfad auch Mundartdichtung und regionale Volksmusik sind zu höhren. Auskunft gibt es unter 0699-126 030 67 –  KOR. Arnold Heidtmann

 

 Schaukasten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben der Neugestaltung des Hauses der Natur wird auch der Naturlehrpfad 2019 weitere Neurerungen bringen.So ist auch eine Kindererlebniswelt beim Lippenpeter mit Erlebnisfischen und weiteren Attraktionen in Arbeit und soll mit Frühjahr 2019 in Betrieb sein. Dieser Ausbau wird von der Leader Regionalförderung unterstützt. Abg.Erwin Dirnberger und Dr.Elfriede Pfeifenberg haben sich um diese Förderung bemüht. Bgm.Ernst Meixner – Voitsberg beteiligte sich auch an dieser finanziellen Hilfsaktion – Ausbau Naturlehrpfad Pack – Voitsberg.

         

Auch geführte Lehrwanderungen in groß und klein Gruppen werden von den Styria Rangers durchgeführt, natürlich wird auch der Besuch von Buschenschänken miteingeplant.  Almführungen in der Lipizzanerheimat sind ein fixer Bestandteil der Styria Rangers die den Naturraum aber auch die Wirtschaft des Bezirkes erkären. Bei mehrstündigen Wanderungen ist auch der Besuch von Almhütten oder Labestadionen geplant. Für die Sicherheit ist auch ein Begleitfahrzeug immer in der Nähe. Für Schulen gesonderte Wanderungen angeboten die sich nach den Bedürfnissen der Schulen und des Unterrichtstoffes richtet.